Freiwilliges Ordensjahr

Flyer Freiwilliges Ordensjahr
Flyer Freiwilliges Ordensjahr

Eintauchen in das Klosterleben: Wer den Alltag von Ordensfrauen und -männern mit all seinen Facetten kennenlernen möchte, der kann an einem „Freiwilligen Ordensjahr“ teilnehmen. 

Das heißt: 3 - 12 Monate leben, beten, arbeiten und lernen - gemeinsam mit Ordensfrauen oder Ordensmännern unter einem Dach. 

Beim FOJ geht es vor allem darum, neue Erfahrungen zu machen und eine Umgebung zu erleben, die durch den Glauben an Gott geprägt ist. Die intensive Zeit im Kloster bietet die Chance, den eigenen Lebensweg zu überdenken und sich neu zu orientieren.

Die Zeit im Kloster kann z.B. 

  • nach der Schule oder der Ausbildung wichtige Impulse für die Berufswahl geben
  • helfen, die nächsten Schritte auf dem Lebensweg zu entdecken und für sich zu überlegen, wie man sein Leben sinnvoll gestalten möchte
  • Entscheidungshilfe sein, ob ein Leben in einer Ordensgemeinschaft der richtige Lebensweg ist
  • Es ist auch möglich, das Freiwillige Ordensjahr mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr, Freiwilligen Ökologischen Jahr oder einem Berufsanerkennungsjahr zu verbinden.

Das Angebot gibt es auch für Menschen nach einer Zeit des Berufslebens, in der Lebensmitte oder nach Beendigung des Berufslebens.

  • Voraussetzung: psychische Stabilität, Offenheit, Bereitschaft, am gemeinsamen Gebet etc. teilzunehmen
  • Alter: 18 - 75 Jahre

Zwischen Teilnehmer/-in und Ordensgemeinschaft wird ein Vertrag geschlossen, in dem Einzelheiten geregelt sind.

Bewerbung und nähere Informationen

Koordinatorin Sr. Maria Stadler
Telefon: 0157/50117508