WERFT DIE NETZE AUS:24-Stunden-Gebet zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen 2021

WDNA_2021
WDNA_2021
Datum:
Veröffentlicht: 12.4.21
Von:
Monika Poles

Vom 24. bis 25. April 2021 führt das Zentrum für Berufungspastoral der Deutschen Bischofskonferenz (ZfB) zum dritten Mal mit der Gebetsinitiative „Werft die Netze aus Menschen aus dem deutschsprachigen Raum im Gebet um geistliche Berufungen zusammen. Von 18.00 Uhr an wird an diesem Weltgebetstag 24 Stunden in Pfarreien und von Privatpersonen um geistliche Berufungen gebetet. Das Herzstück der Vernetzung der Beterinnen und Beter bildet die Internetseite www.wdna.de, auf der Einzelpersonen oder Gruppen/Pfarreien öffentliche oder private Gebetszeiten eintragen können.

Unser Angebot:
Gebetsstunden-Vorlagen für den Weltgebetstag um geistliche Berufe z.B. im Rahmen der Aktion „Werft die Netze aus“ (oder auch für die Ewige Anbetung)
Gerne senden wir Ihnen Gebetsvorlagen, auch per Mail, zu.
Zum Jahresthema 2021 „Für wen bin ich da?“ wurden folgende Vorlagen erstellt:
- Gebetsstunde 2021/1: Für wen gehst du? 
- Gebetsstunde 2021/2: Weil du in meinen Augen teuer und wertvoll bist 
- Gebetsstunde 2021/3 Lasst uns ein Segen sein 
- Gebetsstunde 2021/4: Ich mache alles neu

Bestellen können Sie bei der Diözesanstelle Berufe der Kirche (Tel. 0951/502-2231, berufe-der-kirche@erzbistum-bamberg.de

Der diözesane Gottesdienst zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen mit Erzbischof Dr. Ludwig Schick findet am Sonntag, 25. April 2021, um 18.00 Uhr in Kloster Schwarzenberg statt.